Suche
  • Bewertungs Killer

Und wie kann ich eine schlechte Google Bewertung löschen lassen?

Aktualisiert: Jan 7

Was sind Google Bewertungen?

Um als Unternehmen Bewertungen bei Google, auch Google Rezessionen genannt, zu erhalten, benötigen Sie zunächst einen Google MyBusiness Account. Dann können User Ihr Unternehmen bewerten. Suchen andere User regional auf Google Maps oder in der Google Suche nach Ihrem Produkt oder Ihrer Unternehmensart, werden diesen Usern neben Ihrem Google Eintrag mit Adresse, Website usw. auch die Google Bewertungen angezeigt. Die Bewertung liegt zwischen einem (sehr schlecht) und fünf (sehr gut) Sternen. Zusätzlich können User auch einige Worte bezüglich ihrer Erfahrung mit dem Produkt oder dem Unternehmen hinzufügen. Je mehr Bewertungen abgegeben wurden, desto zuverlässiger gilt die Gesamtbewertung.



Google Bewertungen - Wie bekomme ich sie?

Bewertungen spielen in der Onlinewelt eine wichtige Rolle. Von realen Usern abgegeben, verlassen sich potentielle Kunden, die online nach einem Produkt oder einem Restaurant suchen, häufig auf diese Bewertungen. Um so mehr positive Bewertungen ein Unternehmen vorweisen kann, desto besser. Daher sollten Sie zufriedene Kunden stets dazu animieren, Ihr Unternehmen positiv auf Google zu bewerten. Von alleine schreiben nur die wenigsten User eine Bewertung. Meist wird nur dann bewertet, wenn eine Erfahrung oder ein Produkt herausragend positiv oder negativ ist. Bei ausreichend positiven Bewertungen sind vereinzelte negative auch gar nicht so schlimm, da sie in der Masse untergehen.

Und wie kann ich eine schlechte Google Bewertung löschen lassen?

Sollten Sie als Unternehmen eine schlechte Bewertungen von einem Google User erhalten haben, ist es gar nicht so einfach, diese wieder loszuwerden. Ist die Bewertung unangemessen und sind beispielsweise Beschimpfungen enthalten, können Sie sich direkt an Google wenden und die Löschung beantragen. Handelt es sich allerdings lediglich um eine negative Bewertung, wird es schon schwieriger.

0 Ansichten